Ihr persönlicher Wegbegleiter zur Reformation

Eine Spurensuche in drei Ländern

Luthers provokante Thesen wirkten in das Alltagsleben der Menschen und hinterlassen bis heute Spuren. Nutzen Sie den Luther Pass als Reiseführer durch elf Orte in drei Ländern, um Luther und seiner Zeit nachzuspüren. In jeder Stadt wartet neben den Entdeckungen ein Stempelkunstwerk auf Sie, das mit Ihren Erinnerungen Ihren Luther Pass zu einem Unikat macht.

Aus Luft Töne machen – die Windpumpe in Bad Liebenwerda

BadLiebenwerdaBad Liebenwerda hatte für mich bisher den Geschmack von Wasser, in Flaschen abgefüllt aus den örtlichen Mineralquellen. Dann wurde mein Bild der Stadt im Süden Brandenburgs bereichert um ein weiteres Element – um Luft. Das geschah eher zufällig. Auf einer meiner Erkundungstouren stieg ich am Bahnhof aus und rollte gemütlich mit dem Rad Richtung Innenstadt.

Wie gewohnt direkt gegenüber dem Bahnhof über die Schwarze Elster entlang am Walkmühlengraben. Linkerhand breitet sich das »Wäldchen« aus, wie der Kurpark zwischen Innenstadt und Schwarzer Elster von den Bürgern der Stadt genannt wird. Dieser wurde Bad Liebenwerda im März 1830 von König Friedrich Wilhelm III. unter der Bedingung »sorgfältiger Kultur« geschenkt. Ein Hinweisschild zum Garten der Sinne lenkte mich vom Weg ab. In der Nähe des Barfußwegs dann eine seltsame Konstruktion: Drei aufrechte hölzerne Balken mit Hebeln versehen. Fast wäre ich daran vorbei gelaufen. Eher nebenbei bewegte ich einen der langen Stangen.

weiterlesen

Friedensläufer starten in Torgau auf ihre letzte Etappe

Friedenslauf ZielAuf Ihrem gut 2000 Kilometer langen Weg „Vom Papst zu Luther“ sind die Teilnehmer des Friedenslaufes 2017 am Montag (8. Mai 2015) am Denkmal der Begegnung unterhalb von Schloss Hartenfels auf ihre letzte Etappe über gut 60 Kilometer nach Wittenberg gestartet (Foto: Landratsamt).

Tags zuvor waren die Läufer unter den Beifall von mehreren Hundert Torgauern und Gästen begeistert auf dem Schlosshof von Schloss Hartenfels begrüßt worden. „Der Empfang in Torgau war beeindruckend“, sagte Cheforganisator Peter Junge, der zahlreiche prominente Starter in Torgau im Team hatte. So stand der ehemalige Profibox-Star im Schwergewicht Timo Hoffmann ebenso auf der Bühne in Torgau wie Weltumradler Thomas Meixner oder auch die bekannte MDR-TV-Moderatorin Katrin Huß. Diese wurde übrigens am Montag vor dem Start noch mit einem kleinen Präsent an ihrem Geburtstag überrascht.

weiterlesen

Luther Pass für Friedensläufer

IMG 20170507 WA0000Mehr als 20.000 pinke Pilger sind unterwegs


Insgesamt mehr als 2000 Kilometer liefen die Friedensläufer. Gestartet waren die Hobbyläufer vor zwei Wochen in Rom auf dem Petersplatz, um mit ihrem Lauf ein Zeichen zu setzen. Auf der vorletzten Etappe in Torgau begrüßten Dezernent des Landkreises Steffen Fleischer, Torgaus Oberbürgermeisterin Romina Barth und Katharina von Bora die Läufer im Schloss Hartenfels Torgau. Nach mühevollen und anstrengenden Etappen durch die Toskana, Österreich und Deutschland präsentierten sich die Läufer auf der Bühne. „Gemeinsam können wir alle Schwierigkeiten überwinden“, so der Tenor der Läufer zwischen Anfang 30 und 78 Jahren. Passend zu dem verbindenden Gedanken des Laufes, erhielten die Läufer den Luther Pass, der viele Städte der Reformation verbindet.

weiterlesen

Gipfeltreffen mit Luther(pass)

AusgabestelleGanz im Süden des Landes Brandenburg startet die  Radsaison 2017 mit einem besonderen Erlebnis. Dort  wo man im Land Brandenburg tatsächlich dem Himmel am nächsten ist, am Heidebergturm in Gröden,  findet am 30. April ein Radfahrertreffen statt. Gleich an mehreren Orten starten Radwanderführer, um ab 11:30 Uhr am Heidebergturm einzutreffen. Für das leibliche Wohl und Unterhaltung ist gesorgt.

Einmalig:

Am 30. April wird am Heidebergturm die höchstgelegene Lutherpass- Ausgabestelle des Landes Brandenburg zu finden sein. Und dann wird an dieser markanten Stelle an der sächsisch- brandenburgischen Grenze natürlich auch ein Sonderstempel in das Spurensucherdokument „Lutherpass“ gedrückt! Also liebe Passinhaber und solche die es werden wollen, es gibt nur einmal die Chance an diesem besonderen Ort an der sächsisch-brandenburgischen Grenze einen Pass und/ oder einen Stempel zu erhalten. Willkommen sind alle Radler, ganz gleich ob in Gruppen oder ganz individuell, Lutherpass- Inhaber und auch solche, die es werden möchten. Sicher ist es auch eine gute Möglichkeit das neue E-Bike mal auszuprobieren oder mit einem gemieteten Pedelec den Test zu wagen.

weiterlesen

Mehr als 20.000 pinke Pilger sind unterwegs

K800 AF Lutherpass Herzberg

Luther Pass führt zu den Reformationsspuren in drei Ländern

Pinke Pilger werden sie inzwischen genannt. Sie alle haben den Luther Pass als Reiseführer zu den Spuren der Reformation im Zweistromland der Reformation rund um Lutherstadt Wittenberg entdeckt und nutzen das Dokument fleißig, um Stempel zu sammeln. Ähnlich wie mit einem Pilgerpass können Reisende Luthers Wirken entdecken und ganz individuell auf Suche nach den Spuren der Reformation gehen. In jeder der acht Luther Pass-Städte warten neben den Stempeln auch besondere thematische Angebote auf die Reisenden. Gelegentlich legt Herausgeber Landkreis Elbe-Elster einen Sonderstempel auf, beispielsweise zum Radler-Gipfeltreffen auf Brandenburgs höchster Passausgabestelle, der Heideberghöhe in Gröden am 30. April oder zum Kirchentag Ende Mai. 

 

weiterlesen

Unterkategorien

Aktuelle News und Informationen finden Sie auf unserer Facebookseite:

 flogo RGB HEX 72

Übernachtungstipps

2017 03 29 Stempel Übernachtungen Website

Pass bestellen

Hier können Sie Ihren Luther Pass bestellen.

Klicken Sie hier, der Pass wird Ihnen zugesandt.

Zur Bestellung

AF LKEE BadLieb 98476

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok